Hochzeit Zürich, ein Bild und seine Geschichte. Hochzeitsfotos Barfuß im Winter am Zürichsee. Ja, das ist wirklich passiert und hier ist die Geschichte dazu.

Hochzeit Zürich

Hochzeit Zürich

Gaya und Arul heirateten im Januar und liessen mich aus Norddeutschland kommen, weil Sie meine Bildsprache und vor allem meine Portraits bei schönem Licht so schätzten. Ich schaute mir die Umgebung der Hochzeitsfeierlichkeiten genau an, und fand einen Platz in Zürich, der wie geschaffen für ein Bild zur blauen Stunde schien.

Hochzeit Zürich

Am ersten Tag gab es die Standesamtliche Trauung im Standesamt in Zürich und nach der Trauung wollen wir eigentlich Bilder machen. Dummerweise hatte jemand aus der Verwandtschaft der Braut deren Schuhe mitgenommen, so dass diese unauffindbar waren. Was tun? Es waren nur noch Gaya, Arul und ich zusammen, als das klar wurde. Auf Bilder im freien verzichten wollten die beiden nicht und die Kälte war ihnen auch egal, also lief das Shooting weniger als 5 Minuten, die auch noch von Aufenthalten im wärmenden Auto unterbrochen waren, denn ich würde es mir niemals verzeihen, wenn ein Shooting mit mir Grund für eine Erkältung bei meinen Klienten wäre.

Am zweiten Tag sollte alles besser werden, und wir legten einen genauen Zeitpunkt für die Bilder an der Brücke in Zürich fest. Rechtzeitig vorher ging ich zum Brautpaar um anzuzeigen, dass es nun bald losgehen müsse. Hektik brach aus. Wie ich dann erfuhr, waren die Schuhe wieder nicht auffindbar. Dieses Mal befanden sie sich in einem Extra Raum, für den niemand den Schlüssel zu haben schien. Sie ahnen es bereits? Genau, wieder machten wir das Bild oben barfuss. Dieses Mal in weniger als einer Minute.

Gaya und Arul blieben Gesund und das Bild schaffte es sogar in die Neue Zürcher Zeitung. Ich brachte sie zurück in die Wärme und sie feierten weiter.

Hier findet Ihr alle Bilder dieser großartigen Hochzeit: Hochzeitsfotograf Zürich