Hochzeitsfotograf Matthias

Vom Knipsen und von Schnappschüssen – was ist Fotografie?

Was ist Fotografie? Heute möchte ich mich einem scheinbar sehr banalen Thema widmen. Ist es nicht ziemlich überflüssig diese Frage zu stellen? Ist nicht jedes Bild, dass von einem Film oder einem Chip stammt, automatisch eine Fotografie?

was ist Fotografie

Ich weiss nicht, wie es Ihnen geht, aber ich muss offen zugeben, dass ich mich jedesmal ein wenig ärgere, wenn man im Zusammenhang mit meiner Arbeit den Begriff „Knipsen“ oder „Schnappschuss“ verwendet. Ich hoffe dann immer, dass man es mir nicht anmerkt, aber ein wenig auf den Schlips getreten fühle ich mich schon. Vor einiger Zeit habe ich mal Ursachenforschung betrieben, und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich mit meinem eingeschnappt sein gar nicht so falsch liege.

Wir wissen alle, was das Wort „Fotografie“ bedeutet: Zeichnen mit Licht. Ein Schnappschuss aber stammt aus der Jägersprache und meint das Schiessen aus der Hüfte. Der Begriff „knipsen“ wiederum wird im Duden mit „dilettantisch fotografieren“ übersetzt. Wann aber wird aus einem geknipsten Schnappschuss eine Fotografie? Und, verdienen es meine Bilder mit dem Begriff „Fotografien“ ausgezeichnet zu werden, oder sind es doch bloß Schnapschüsse?

Jemand, der mit Licht zeichnet, tut dies mit Bedacht. Die Zeichnung entsteht relativ langsam und ist meist wohl überlegt. Egal ob diese dann von Picasso oder meinem talentierten Nachbarn stammt: Es ist ein Kunstwerk. Fotografieren aber kann heute jeder. Manche Leute machen pro Urlaubstag gefühlte 1.000 Bilder (bei Menschen aus dem asiatischen Kulturraum dürfte es eher mehr sein), und es hat den Anschein, dass sie, bevor sie etwas mit ihren eigenen Augen betrachten, sicherheitshalber erst mal ein Foto davon machen. Die ganzen Selfies lassen wir mal aussen vor.

was-ist-Fotografie-16

Ein Unterschied zwischen der Malerei und der Fotografie ist, dass ich als Fotograf nur das abbilden kann, was ist. Ich kann die Wirklichkeit nicht nach meinen Vorstellungen erschaffen. Ich kann sie aber nach meinem eigenen Empfinden möglichst ästhetisch abbilden.

Die Kunst der Reportagefotografie

Die Kunst in der Reportagefotografie scheint mir ist es, im Moment der Aufnahme das fertige Bild zu sehen, den Bildausschnitt zu bestimmen, und den Schärfepunkt festzulegen. Obendrein noch die Belichtung so zu wählen, dass sie die Bildaussage unterstreicht. In der Reportagefotografie muss das sofort geschehen. Das ist hier die Kunst. Erfahrung hilft einem immens, solche Momente vorauszuahnen und sich über die Bildsprache Gedanken zu machen, für das Foto selbst, hat man aber nur den Bruchteil einer Sekunde. Nach meiner Meinung ist das auch der Maßstab für gute Bilder. Je näher man dem Ideal kommt, desto besser werden die Bilder, desto mehr werden sie zu echten Fotografien. Was mich zu der Frage bringt: Was macht ein gutes Bild aus? Hier der Versuch einer Erklärung.

Was macht ein gutes Bild aus?

  • stimmen Licht, Komposition und der Moment, ist es perfekt
  • stimmen 2 von den 3 angegebenen Dingen ist es gut
  • stimmt nur eine der 3 angegebenem Merkmale, ist es interessant
  • stimmt keines davon, ist es ein Schnappschuss.

Typische Beispiele für geknipste Schnappschüsse in der Hochzeitsfotografie sind Bilder aus einiger Entfernung (mit Tele) und von der Seite und in einem indifferenten Moment von Hochzeitsgästen. Diese Bilder sehen immer aus wie aus Vogelbestimmungsbüchern. Schnappschüsse eben.

Ich selbst versuche jedes Mal möglichst Nahe an das Ideal zu kommen. Klar, dass das bei weitem nicht immer gelingen kann. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass einem alleine aufgrund der Klarheit über die Zielsetzung und den Sinn der Fotografie bessere Bilder gelingen, als wenn man nach dem Schrotflinten Prinzip arbeitet. Hier nun noch einige Beispiele für mehr oder weniger gelungene Fotografien:

was-ist-Fotografie-02 was-ist-Fotografie-03 was-ist-Fotografie-04 was-ist-Fotografie-05 was-ist-Fotografie-07 was-ist-Fotografie-08 was-ist-Fotografie-09 was-ist-Fotografie-10 was-ist-Fotografie-11 was-ist-Fotografie-12 was-ist-Fotografie-13 was-ist-Fotografie-14 was-ist-Fotografie-15

Weitere Artikel

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.